A8 wird verengt

Fahrbahnmarkierung Pylone

Die A8 zwischen Bad Aibling und Irschenberg wird in Richtung München ab heute verengt. Grund sind Lärmschutzarbeiten im Bereich Dettendorf. Die Aufbauarbeiten für die neue Verkehrsführung auf einer Länge von zwei Kilometern beginnen heute Abend.

Sie sollen bis Freitag abgeschlossen sein. Anschließend beginnen im Schutz der neu aufgebauten Verkehrsführung die Bauarbeiten. Alle drei Fahrspuren bleiben auch während der Bauarbeiten erhalten. Im Baustellenbereich wird die Geschwindigkeit aus Sicherheitsgründen aber auf Tempo 80 begrenzt. Im Jahr 2018 wurde der erste Bauabschnitt für den Lärmschutz von Dettendorf verwirklicht. Heuer stehen die Arbeiten für den zweiten Bauabschnitt an. Sie sollen bis Ende des Jahres dauern.