A8: brennender Autotransporter sorgt bei Weyarn für Verkehrsbehinderungen

Blaulicht Polizei Symbolbild

Ein brennender Autotransporter sorgt auf der A8 für Verkehrsbehinderungen. Der Transporter mit acht Neufahrzeugen war am Morgen gegen 5 Uhr auf der A8 bei Weyarn in Richtung Salzburg in Brand geraten. Für die Löscharbeiten musste die Autobahn zeitweise voll gesperrt werden. Die Bergungsarbeiten des Autotransporters dauern zur Stunde noch an. Die Polizei schätzt den Gesamtschaden auf rund 150.000 Euro.