87-Jähriger verwechselt Gas und Bremse

1109 KIK Unfall1627135526-20171109 150133-2oMA5M2XSG

Heute Nachmittag hat sich in Bad Endorf ein kurioser Unfall ereignet – ein 87-jähriger Mann verwechselte Gas und Bremse und rauschte ungebremst in die Eingangstüre des Bekleidungsgeschäfts KIK. Dabei wurden zwei Passanten leicht verletzt.

Laut Polizei hatte der Rentner im Kreisverkehr die Kontrolle über sein Auto verloren. Er schoss dann durch zwei Zäune, stieß gegen drei geparkte Autos und blieb in der KIK-Eingangstür stecken. Auch der 87-jährige Fahrer wurde dabei leicht verletzt. Die Unfallbeteiligten mussten nicht ins Krankenhaus, sondern wurden ambulant behandelt.

Fotoquelle: Ammelburger für Ro24.de