83-Jährige stirbt bei Badeunfall im Chiemsee bei Prien

Polizeiauto 1

Eine 83-jährige Schwimmerin ist gestern leblos aus dem Chiemsee bei Prien geborgen worden. Ein Hotelgast entdeckte die im Wasser treibende Frau und alarmierte die Polizei. Rettungskräfte brachten sie an Land und reanimierten sie.

Sie verstarb jedoch später im Krankenhaus. Die Polizei geht nach ersten Ermittlungen von einem Unfall aus.