81-Jähriger kracht frontal in Hauswand in Rosenheim

Polizeiauto 1

Eine ganze Reihe an Unfällen hat die Polizeiinspektion Rosenheim gestern zu verzeichnen gehabt. Unter anderem war ein 81-Jähriger Rosenheimer auf der Frühlingsstraße unterwegs, als er die Kontrolle über sein Auto verlor.

Das Auto krachte frontal in eine Hauswand, eine weitere Autofahrerin konnte noch ausweichen. Es entstand ein Schaden von 10.000 Euro. Ein weiterer Mann übersah beim Abbiegen auf der Miesbacher Straße ein vorfahrtberechtigtes Fahrzeug – auch hier krachte es. Dabei entstand ein Schaden von rund 6.000 Euro.