78-Jähriger gefährdert massiv den Verkehr

Autofahren Lenkrad

Ein 78-Jähriger hat gestern Abend auf seinem Weg nach Kolbermoor über Pang und den Schwaiger Kreisel mehrere Autofahrer durch seine Fahrweise stark gefährdet.

Die Polizei sucht jetzt nach Fahrern, die durch die Fahrweise des Mannes aus dem Raum Großkarolinenfeld gefährdet wurden. Der Mann befuhr mit seinem grünen Audi um fünf Uhr die Staatsstraße. Dabei kam er immer wieder in den Gegenverkehr. Außerdem fuhr der 78-Jährige mal extrem langsam mal viel zu schnell. Andere Verkehrsteilnehmer mussten dem Mann zum Teil ausweichen und konnten Zusammenstöße nur durch eine Vollbremsung entgehen. Wer ebenfalls von der Fahrweise des Mannes behindert wurde, soll sich bei der Polizei melden.