66 neue Kita-Plätze in Rosenheim

kids-at-swing-1185902 640

Die Eltern in Rosenheim freut´s: Pünktlich zum Beginn des neuen Kindergartenjahres hat die Stadt Rosenheim 66 neue Kita-Plätze geschaffen. Dabei profitieren auch einige Stadtteile, wie es in einer Mitteilung aus dem Rathaus heißt.

Nach intensiven, sechs Monate dauernden, Umbauarbeiten ist beispielsweise das Hans-Schuster-Haus in Rosenheim in eine Kindertageseinrichtung umgewandelt worden. Aber auch der Waldorfkindergarten Hollerbusch in der Aisingerwies wartet mit 25 neuen Plätzen auf. Außerdem ist eine Hortgruppe im Jugendtreff Energy in der Endorferau eingerichtet worden. Dort werden 16 Plätze durch das Kinderhaus Villa Kunterbund genutzt. Bürgermeisterin Gabriela Bauer bedankte sich bei den Freien Träger und der Verwaltung, für die unbürokratische Zusammenarbeit. So habe man effizient auf die steigenden Bedarfe reagiert.