60er nach Remis weiterhin auf Tabellenplatz 9

football-452569_640.jpg

Der TSV 1860 Rosenheim hat bei der gestrigen Fußballregionalligapartie beim FC Pipinsried mit einem 0:0 – Remis begnügen müssen. Ein ausgeglichenes Spiel war es, letztendlich lieferten beide Teams jedoch offensiv Magerkost.

Die Gastgeber aus dem Landkreis Dachau vergaben in der 6. Minute bereits einen Elfmeter. Die Rosenheimer kamen erst kurz vor der Halbzeit zu einer ersten Torchance. Die Mannschaft von Trainer Tobias Strobl bleibt nach diesem Unentschieden weiterhin auf Rang 9, der letzte Sieg in der Regionalliga gelang vor genau fünf Spielen. Am Dienstag steht im Toto-Pokal die schwere Auswärtspartie in Bayreuth an. Am Samstag dann das nächste Liga-Heimspiel der 60er gegen Augsburg II.