60-Jähriger Mann stirbt offenbar im Fahrenden Auto

Notarzt Rettungsdienst Unfall 2

Heute Vormittag gegen 10 Uhr wurde die Wasserburger Polizei an die B304 kurz nach dem Ortsausgang Reitmehring gerufen.

Grund war ein Auto, das offenbar von der Straße abgekommen war und etwa 100 Meter weiter in einer verschneiten Wiese stand. Eine hinzugerufene KVB-Ärztin konnte nur noch den natürlichen Tod des 60-Jährigen Fahrers feststellen. Offenbar war er am Steuer des fahrenden Autos verstorben, nach links von der Straße abgekommen und in der Wiese zum Stehen gekommen. Glücklicherweise kam niemand sonst zu Schaden, die Todesursache der 60-Jährigen ist unklar.