50 neue Wohnungen in Feldkirchen-Westerham

Immobilien

Jetzt ist es entschieden: Das 8000 Quadratmeter große Grundstück zwischen Rathaus und Seniorenheim in Feldkirchen wird an die staatliche Initiative „Bayernheim“ verpachtet.

Da es sich dabei um das Erbbaurecht handelt, bleibt es in der Hand der Gemeinde, berichtet das OVB. Die Wohnungsbaugesellschaft des Freistaats plant auf dem Grundstück an der Ollinger Straße rund 50 Wohnungen für Bürger mit geringem Einkommen. Noch offen ist die genaue Gestaltung der Gebäude und des Geländes. Die Details sollen durch einen Planungswettbewerb ausgearbeitet werden. Als nächstes wird ein Büro gesucht, das den Wettbewerb begleiten wird. Anschließend sollen mehrere Architektenbüros Konzepte für das Grundstück erstellen.