5-Jähriger nach Unfall in Schutzgewahrsam – Identität zunächst unklar

police-2817132 640

Ein fünfjähriger Junge ist gestern Nachmittag nach einem Verkehrsunfall in Kolbermoor in Schutzgewahrsam genommen worden. Er war zuvor mit seinem Fahrrad herumgefahren. Bei der Unfallaufnahme war die Identität des rumänischen Kindes für die Polizei dann aber unklar.

Es war ohne Eltern unterwegs. Auch eine Vermisstenanzeige ging zunächst nicht ein. Erst in der Nacht meldeten sich die Eltern bei der Polizei, weil sie ihren Sohn nicht mehr finden konnten. Der Vater konnte seinen Sohn dann unversehrt im Kinderheim abholen.