44-jähriger Albaner bei Grenzkontrollen geschnappt

Bundespolizei Ausweis

Die Rosenheimer Bundespolizei hat im Rahmen ihrer Grenzkontrollen einen mutmaßlichen Schleuser aus Albanien gefasst. Der 44-jährige Mann wurde von der Staatsanwaltschaft Regensburg per Haftbefehl gesucht. Ihm wird vorgeworfen, im Juni dieses Jahres mehrere Ägypter illegal über die deutsch-österreichische Grenze gebracht zu haben.

Danach hatte er sich ins Ausland abgesetzt. Der Mann wurde nach seiner Festnahmen auf der A93 bei Kiefersfelden in eine Justizvollzugsanstalt gebracht und sitzt jetzt in Untersuchungshaft.