43.000 Euro Schaden bei Unfall und Fahrerflucht in Raubling

Polizeiauto 1

Ein Autofahrer hat in Raubling einen erheblichen Schaden angerichtet. Anschließend ist er geflüchtet. Ein Anwohner bemerkte am Wochenende an seinem geparkten Auto einen massiven Schaden. Auch ein weiterer dort abgestellter Wagen wies einen Schaden auf.

Die Polizei nahm die Ermittlungen auf. Im näheren Umfeld wurde schließlich ein weiteres Auto entdeckt werden, bei dem es sich vermutlich um das Unfallfahrzeug handelte. Gegen den Halter wurde ein Verfahren wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort eingeleitet. Der Sachschaden liegt bei etwa 43.000 Euro.