42-Jährige Frau bei Verkehrsunfall in Bad Aibling verletzt

Norarzt

Die Serie der Verkehrsunfälle in der Region reißt einfach nicht ab: In Bad Aibling wurde dabei gestern eine 42-jährige Frau verletzt.

Ein Mann aus Feldkirchen wollte mit seinem Auto von der Kirchdorfer Straße in die Staatsstraße 2078 einbiegen. Trotz eines Stopp-Schilds übersah der 69-Jährige die Frau aus Kolbermoor, die gerade auf dem Weg nach Bad Aibling war. Wie die Polizei heute meldet, wurde das Auto der Frau durch die Wucht des Aufpralls gestern Nachmittag in die angrenzende Wiese geschleudert. An beiden Fahrzeugen entstand ein hoher Sachschaden. Die 42-jährige Frau musste ins Krankenhaus gebracht werden. Zur Räumung der Unfallstelle musste die Staatsstraße kurzzeitig gesperrt werden.