40 Prozent mehr Übernachtungen

Kampenwand Chiemsee Alpenland Tourismus

Die Tourismusregion Chiemsee-Alpenland darf sich über gestiegene Besucherzahlen freuen. Das geht aus den heute veröffentlichten Zahlen des Landesamtes für Statistik hervor. So haben im Januar die Übernachtungen im Vergleich zum Vorjahresmonat um über 40 Prozent zugenommen.

Dabei haben die Gäste im Durchschnitt drei Nächte bei uns in der Region übernachtet. Bei den Gästeankünften verzeichnet die Tourismusregion Chiemsee-Alpenland mit über 52.000 Besuchern einen Zuwachs im Vergleich zum Vorjahresmonat von rund 15 Prozent.