35.000 Euro Sachschaden nach Unfall mit Segelboot in Prien

Ambulance Rettungsdienst

Glück im Unglück hatte am Wochenende ein Ehepaar aus NRW in Prien. Das Ehepaar war in Richtung Rimsting unterwegs. Kurz nach dem Kreisverkehr löste sich vom VW eines entgegenkommenden 73-Jährigen aus dem Landkreis. Rosenheim ein Bootsanhänger von dessen Fahrzeug. Der Anhänger mit samt dem gut 6 m langen Segelboot, scherte unmittelbar nach links aus und prallte mit der Deichsel frontal in den BMW des Paares. Die Wucht des Aufpralls war so enorm, dass der Anhänger wieder weggeschleudert wurde und danach in Asphalt einschlug, wo er noch einmal beträchtliche Schäden hinterließ. Bis auf den BMW-Fahrer blieben bei dem Unfall alle Insassen unverletzt. Auch dieser erlitt nur leichte Verletzungen und konnte vor Ort vom Rettungsdienst entlassen werden. Durch den Unfall entstand ein Sachschaden von 35.000 Euro.