300 Menschen demonstrieren gegen Maskenpflicht

Streik Symbol

In Rosenheim haben am Samstag rund 300 Menschen gegen die Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie demonstriert.

Das Bündnis Querdenker hatte zu der Demo im Mangfallpark aufgerufen. In verschiedenen Reden forderten die Demonstranten vor allem das Ende der Maskenpflicht. Während der Demo musste die Maskenpflicht und der Mindestabstand eingehalten werden. Laut Polizei hielten sich die meisten Teilnehmer daran. Die Beamten mussten nur vereinzelt Bußgelder aussprechen. Die Veranstalter der Kundgebung sind mit der Demonstration zufrieden. Sie planen noch weitere Aktionen in der Region.

Zu einem ausführlichen Artikel geht es hier.