3.000 Euro Schaden nach Unfallflucht in Wasserburg

einsatzzentrale 2

Unfallflucht in Wasserburg: Ein Busfahrer war gestern gegen 11:00 Uhr auf Höhe des Alten Müller Gebäudes in Reitmehring Richtung Traunstein unterwegs.

Dem Bus kamen mehrere LKW entgegen, von denen einer zu weit nach links geriet. Der Busfahrer wich aus, berührte am rechten Fahrbahnrand ein Verkehrszeichen und beschädigte die Front des Busses. Dabei entstand ein Schaden von knapp 3.000 Euro. Die Polizei in Wasserburg fahndet jetzt nach dem LKW – Fahrer, der sich unerlaubt vom Unfallort entfernte. Dazu ruft sie Zeugen auf, sich zu melden.