29-jährige Drogenhändlerin in Rosenheim festgenommen

1127 Drogen

Sie soll wiederholt Drogen an minderjährige verkauft. Jetzt sitzt eine 29-Jährige in Untersuchungshaft. Bereits am Montag hatten Polizisten auf Anordnung der


Staatsanwaltschaft das Zimmer der 29-Jährigen in einer Asylwerberunterkunft im Rosenheimer Stadtteil Westerndorf St. Peter durchsucht. Bei der Durchsuchung sind 100 Gramm Marihuana sichergestellt worden. Weil die 29-Jährige im Verdacht steht, bereits seit längerer Zeit Handel mit Drogen zu treiben und dabei die Betäubungsmittel auch an Minderjährige abgegeben zu haben, stellte die Staatsanwaltschaft Haftantrag gegen die Beschuldigte. Der Ermittlungsrichter bestätigte den Antrag und erließ am heutigen Tag Haftbefehl. Die Frau kam im Anschluss in eine Justizvollzugsanstalt in Untersuchungshaft.