28-jähriger Priener bekommt Wohnrecht wieder aberkannt

leaves 374246 640

Erst erstritt ein 28-Jähriger aus Prien sein Wohnrecht in der Gemeinde –  Jetzt hat er eine Klatsche vor dem Gericht kassiert. Wie das OVB berichtet, hatte der


Priener im Sommer über das Münchener Verwaltungsgericht sein Wohnrecht in der Marktgemeinde erwirkt. Aufgrund voller Notunterkünfte musste eigens ein Container aufgestellt werden. Doch der 28-Jährige zog nicht ein. Jetzt lehnte ein Richter die Unterbringung in Prien mangels Rechtsschutzbedürfnis ab.

Mehr zum Thema lesen Sie hier>>>