27-jähriger Waldarbeiter am Samerberg schwer verletzt

Rettungshubschrauber 2

Ein 27-jähriger Waldarbeiter ist bei einem Forstunfall am Samerberg schwerverletzt worden. Der Forstarbeiter war gestern Nachmittag von einem Baum getroffen worden. Er konnte darauf von einem Angehörigen und einem weiteren Passanten befreit werden. Der 27-Jährige wurde dabei leblos und schwer verletzt aufgefunden.


Die Bergwacht musste Wiederbelebungsmaßnahmen einleiten. Zur weiteren Behandlung ist der 27-Jährige mit einem Rettungshubschrauber nach Traunstein geflogen worden. Die Betreuung der Angehörigen übernahm das Kriseninterventionsteam der Bergwacht.