27-jähriger Schechner nach Drogenbestellung in U-Haft

Blaulicht Polizei Symbolbild

Statt ein Paket mit Drogen von der Post zu erhalten haben bei einem 27-jährigen Schechener jetzt die Handschellen geklickt. Der Schechener soll im Darknet rund ein Kilogramm Amphetamin bestellt haben. Nach Vorermittlungen durch die Kripo Rosenheim ist eine Postbeschlagnahme für die Paketsendung mit den Drogen an den 27-Jährigen erwirkt worden. Statt seinem Paket erhielt der 27-jährige einen Durchsuchungs- und Haftbefehl von der Polizei überreicht. Er seit heute in Untersuchungshaft.