250.000 Euro mehr wird der Ausbau der Ebersbergerstraße kosten

Straßensperre neu

Der Ausbau der Ebersberger Straße und der Kaiserstraße in Rosenheim wird teurer, als geplant. Der Stadtrat genehmigte am Abend die Mehrkosten.

Der zweite Bauabschnitt kostet gut 250.000 Euro mehr. Damit liegen die Gesamtkosten bei über einer Million Euro. Gründe sind unter anderem eine allgemeine Erhöhung der Baukosten und die zusätzlichen Kosten für die Herstellung der Umfahrung über die Loretowiese. Sie wird asphaltiert und kann nach Abschluss der Baumaßnahme als Fahrgasse zwischen den Parkplätzen genutzt werden. Im Rahmen der Sitzung wurde die Verwaltung zudem damit beauftragt den Einbau von Sperrpollern zur Terrorabwehr in der Hauptzufahrt zur Loretowiese zu prüfen.