25-jähriger Aschauer bei Lawinenabgang tödlich verunglückt

skiing-2993707 640

Bei einem Lawinenabgang bei Kals in Tirol ist ein 25-jähriger Skifahrer gestern tödlich verunglückt. Nach Angaben von rosenheim24, soll der Mann aus Aschau stammen. Der Aschauer wurde von der Bergrettung und der Alpinpolizei aufgefunden


und aus einer Tiefe von zwei Metern geborgen. Ein 26-jähriger Stephanskirchner, der zusammen mit dem Aschauer unterwegs war, gilt immer noch als vermisst. Die Suche musste am Abend aufgrund der hohen Lawinengefahr unterbrochen werden. Ein 27-Jähriger hatte die beiden Skifahrer als vermisst gemeldet, nachdem diese nicht mehr zur Talstation zurückgekehrt waren.