25.000 Euro Schaden nach Unfall auf der A8

Heute Nacht ist es auf der A8 Richtung München auf Höhe von Bad Aibling zu einem Verkehrsunfall gekommen. Laut Angaben der Polizei befuhr ein 26-jähriger Rumäne bei strömenden Regen den mittleren der drei Fahrstreifen.

Ein sich mit deutlich höherer Geschwindigkeit nähernder 51-jähriger aus Nürnberg erkannte den Vorausfahrenden zu spät, versuchte noch vergeblich nach links auszuweichen und prallte schließlich gegen den Wagen des Rumänen. Durch den starken Stoß wurden beide Fahrzeuge nach links gegen die Mittelleitplanke geschleudert und mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 25.000 Euro, verletzt wurde niemand.