21-Jähriger baut Unfall und flüchtet dann zu Fuß

Blaulicht bei Nacht

In Tuntenhausen ist ein 21-jähriger Autofahrer gegen eine Betonwand gefahren und dann zu Fuß geflüchtet.

Der Fahrer kam am Abend in der Tillystraße von der Straße ab und prallte gegen eine Betonwand. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das 21-Jährigen auf die gegenüberliegende Seite der Straße geschleudert. Hier beschädigte das Auto einen Hydranten. Der junge Mann flüchtete zu Fuß. Die Polizei traf ihn leicht verletzt zu Hause an. Der Grund für die Flucht des Mannes war den Beamten schnell klar. Der 21-Jährige war stark alkoholisiert. Auf ihn kommen nun mehrere Strafverfahren zu, seinen Führerschein wird er außerdem für längere Zeit verlieren.