20 Kilogramm Haschisch sichergestellt

Haschisch Paeckchen

Die Schleierfahnder der Grenzpolizeiinspektion Raubling haben 20 Kilogramm Haschisch aus dem Verkehr gezogen. Wie die Polizei heute mitteilte, konnte bereits am Donnerstag ein Mann aus Marokko festgenommen werden.

Die Polizei kontrollierte den Mann auf der A8 im Gemeindegebiet von Bad Feilnbach. Dabei fiel den Beamten auf, dass der Unterboden des Autos merkwürdig aussah. Bei der genauen Untersuchung wurde festgestellt, dass sich dort ein Versteck befindet. Darin befanden sich mehrere Pakete mit insgesamt rund 20 Kilogramm Haschisch. Um sie sicherzustellen, musste die Feuerwehr den Tank abpumpen. Der 53-jährige Marokkaner wurde festgenommen. Er sitzt in der JVA Bernau in Untersuchungshaft.