2-jähriger Junge kommt unter Radlader

Hubschrauber Sonnenschein

Im Gemeindebereich Irschenberg ist ein 2-jähriges Kind unter einen Radlader gekommen. Ein Mann hatte seinen 2-jährigen Sohn seitlich auf seinem Radlader sitzen.

Der 34-jährige stieg ab um vor dem Fahrzeug zu arbeiten. Plötzlich fiel das Kind von dem Radlader und das Fahrzeug rollte langsam rückwärts. Dabei wurde das Kind von den Vorderreifen touchiert. Der Vater konnte gleich gegensteuern und verhinderte so, dass sein Sohn überrollt wurde. Der Junge wurde schwer verletzt mit einem Hubschauer in eine Klinik nach München geflogen. Neben den Rettungskräften war auch ein Notseelsorger vor Ort der sich um die Angehörigen kümmerte.