17 Personen an Bord: Boot kentert auf dem Chiemsee

boot

Dramatische Szenen haben sich gestern am Chiemsee abgespielt. In der so genannten Schweinebucht ist ein mit 17 Personen besetztes Boot gekentert.Wie das Internetportal Rosenheim24.de berichtet, waren die Retter von DLRG und Wasserwacht schnell vor Ort und konnten die Insassen retten. Verletzt wurde niemand. Warum das Drachenboot umkippte, muss jetzt die Wasserschutzpolizei ermitteln. Bei den Bootsfahrgästen handelte es sich um Teilnehmer eines Firmen-Events.