16.000 Rosenheimer von Armut betroffen

Armut kein Geld

In Rosenheim sind immer mehr Teilzeit- und Minijobber von Erwerbsarmut betroffen.

Das ergab eine Erhebung der Gewerkschaft Nahrung Genuss Gaststätten. Demnach sind rund 16.000 Menschen die in Rosenheim einer geringfügigen Beschäftigung nachgehen von Armut betroffen. Aus Sicht der NGG ist in ganz Oberbayern jeder elfte Haushalt von Armut betroffen. Als Grund sieht die Gewerkschaft, dass immer mehr Unternehmen ihre Angestellten nicht nach Tarif bezahlen.