150.000 Euro Auto sicher gestellt

Grenzkontrollen Corona

Die Grenzpolizei Raubling hat bei einer Kontrolle auf der A8 ein Luxusauto im Wert von 150.000 Euro sichergestellt.

Das Auto fiel am Mittwoch bei einer Kontrolle auf. Nach einer Überprüfung stellten die Beamten fest, dass die Berliner Polizei nach dem Auto fahndete. Der Fahrer, ein 75-Jähriger, hatte seit Oktober keine Leasinggebühren für den Maybach mehr bezahlt. Der Mann musste das Auto noch vor Ort abstellen. Ihn erwartet eine Anzeige wegen Unterschlagung.