15 Tote in einem Seniorenheim in Aschau

In einem Seniorenheim in Aschau sind 15 Bewohner an Corona gestorben.

Den ersten positiven Coronafall gab es, laut Medienberichten, Ende März. Das Pflegeheim müsse nicht geschlossen werden, da die Versorgung in pflegerischer und in medizinischer Hinsicht gewährleistet sei, so die Stellungname des Landratsamts gegenüber dem OVB. Generell steht das Landratsamt Rosenheim im engen Kontakt mit den rund 60 Pflege- und Altenheimen der Region. Es gab bereits 30 Ortstermine, die restlichen folgen im Laufe der Woche. Bei vier Pflegeheimen herrscht Personalmangel. Sie bekommen Unterstützung von Pflegern des Bayerischen Roten Kreuzes.

Zu einem ausführlichen Artikel geht es hier.