15-Jähriger tickt aus

Eine kleine Lärmkontrolle ist gestern in Kufstein vollkommen aus dem Ruder gelaufen.

Gegen 23:00 Uhr hatten mehrere Jugendliche etwas Radau gemacht, darum wurde die Polizei gerufen. Bei der Kontrolle wurde ein 15-Jähriger, der unter Drogeneinfluss stand, sofort aggressiv und beleidigend. Er beschädigte den Streifenwagen und widersetzte sich der Festnahme. Nur unter Anwendung von Pfefferspray und Körperkraft konnten dem 15-Jährigen Handschellen angelegt werden. Der Jugendliche und ein Polizist wurden bei dem Einsatz leicht verletzt.