15-Jähriger Mopedfahrer in Kufstein bei Autounfall verletzt

Moped

Ein 20-Jähriger Deutscher hat in der Kufsteiner Innenstadt gestern einen 15-Jährigen Einheimischen von seinem Moped gefahren.

Beim Linksabbiegen übersah der Deutsche den ihm entgegenkommenden 15-Jährigen und erfasste ihn frontal. Der Mopedfahrer wurde zuerst auf die Motorhaube und dann auf die Straße geschleudert. Er wurde zuerst vor Ort versorgt und dann ins Kufsteiner Bundeskrankenhaus eingeliefert, über die schwere seiner Verletzungen ist derzeit nichts bekannt.