15-jähriger in Bad Aibling mit Messer bedroht

blue-light-1833060 640

Eine besorgte Mutter sowie ihre Tochter haben bei der Polizeiinspektion Brannenburg Anzeige wegen Bedrohung erstattet. Wie die Polizei erst heute mitteilte, waren die beiden am 26. September am frühen Morgen in Bad Aibling unterwegs,


als sie von einem unbekannten 15-Jährigen auf Höhe der Kurapotheke angesprochen wurden. Er gab an, dass er von einem Unbekannten mit einer „Stichwaffe“ bedroht wurde, weil er dessen Freundin angeschaut habe. Als die Frauen die Polizei rufen wollten, ging dieser einfach weiter. Die Polizei sucht jetzt nach ihm und weiteren Zeugen.