15-Jährige in Rosenheim mit Marihuana erwischt

Marihuana in Tüten

Eine 15-Jährige Rosenheimerin ist am Freitagabend mit Marihuana erwischt worden.

Beamte der Rosenheimer Polizei waren in der Hohenzollernstraße auf Streife unterwegs und nahmen den markanten Geruch des Rauschgifts wahr. Die 15-Jährige, die auf einer Bank in der dortigen Parkanlage saß, gab bereitwillig zu, Marihuana dabei zu haben. Vielleicht habe sie auch erst kurz zuvor etwas davon geraucht, meinte die 15-Jährige weiter. Die Kooperation half der jungen Dame nur bedingt: ihr Rauschgift wurde sichergestellt und ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.