14-jähriger bei Radsturz schwer verletzt

Notarzt Rettungsdienst Unfall

Bei einem Sturz mit seinem Rad in Schechen ist ein Jugendlicher schwer verletzt worden. Der 14-jährige war gestern Abend mit zwei Freunden unterwegs.

Während der Fahrt soll er sich bei einem Freund ein- bzw. untergehakt haben. Dabei verlor der 14-jährige das Gleichgewicht und stürzte zu Boden. Er verletzte sich im Kopf- und Wirbelsäulenbereich. Mit schweren, aber nicht lebensgefährlichen Verletzungen kam er ins Klinikum Rosenheim.