13 Verletze beim Unfall auf der A8

Unfall Symbol

13 Verletzte – das ist die traurige Bilanz des schweren Verkehrsunfalls der sich heute Vormittag in der Nähe der Anschlussstelle Irschenberg auf der A8 Ereignet hat. Ein Mercedes Fahrer mit zwei Mitfahrern überholte verkehrswidrig links. Er scherte nach dem Überholvorgang so knapp ein, dass ein Fiat Pickup besetzt mit vier Personen eine Vollbremsung machen musste.

Der Mercedes Vito, der hinter dem Fiat fuhr schaffte es nicht zu bremsen. In dem Mercedes Vito saßen sieben Personen. Die Insassen des Mercedes Vito wurden leicht bis mittelschwer Verletzt. Ein Insasse des Fiats musste mit schweren Gesichtsverletzungen in eine Klinik in München geflogen werden. Durch den Einsatz der Rettungskräfte und des Rettungshubschraubers war die A8 zwischen 11:00 und 12:00 komplett gesperrt. Es kam zu einem erheblichen Rückstau.