12 Jahre Haft für Brandstifter aus Tuntenhausen

Brandstiftung Zuendholz

Ein 41-jähriger Tuntenhausener ist gestern Nachmittag am Landgericht Traunstein zu 12 Jahren Haft verurteilt worden.

Der Mann hatte letztes Jahr im Sommer in einer Unterkunft ein Feuer gelegt. Dabei hat er auch den möglichen Tod seiner Opfer in Kauf genommen. Der Verurteilte war laut Ermittlungen zum Tatzeitpunkt stark alkoholisiert. Das Gericht sah es als erwiesen an, dass der Mann sich wegen Brandstiftung und versuchten Mordes schuldig gemacht hat.